Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Temperaturregler RHA2 Temperaturregler RHA2

1 Regelsignal 2…10 Vdc

|Heizen oder Kühlen umschaltbar

67,00 € *
Temperaturregler RHB2 Temperaturregler RHB2

1 Regelsignal 0…10 Vdc

|Heizen oder Kühlen umschaltbar

70,00 € *
Temperaturregler RH4 Temperaturregler RH4

2 Regelsignale 0…10 Vdc

|Heizen und Kühlen, Heizen umschaltbar dw/uw

82,00 € *
Regler RHV Regler RHV

Analog-Signal-Umwandler

66,00 € *

Temperaturregler Hutschienenmontage und Analog-Signal-Wandler

Die Regler RH sind für die Hutschienenmontage bzw. die Tragschienenmontage in Schaltschränken konzipiert. Sie sind klassische analoge P-Regler und für den Betrieb mit externen Temperaturfühlern vorgesehen. Sie stellen eine kostengünstige Lösung zur Ansteuerung von Stellantrieben in lüftungstechnischen Anlagen dar.
Für folgende Einsatzgebiete empfohlen: Lüftungstechnik, Heizungstechnik, Klimatechnik, Kältetechnik, Anlagenbau, Marine

Temperaturregler RHA und RHB

Diese Varianten verfügen über ein Ausgangssignal das sich von Kühlen auf Heizen umschalten lässt, das P-Band ist einstellbar. Die Versorgungsspannung ist 24 VAC oder DC. Auch eine direkte Versorgung von den Stellantrieben SM230ASR / DM2.2 ist möglich.

Beim RHB besteht die Möglichkeit das Ausgangsignal im Minimum oder Maximum zu begrenzen. Dies kann z.B. zur Einstellung einer minimalen oder maximalen Klappenstellung verwendet werden.

Temperaturregler RH4

Der RH4 verfügt über je ein Ausgangssignal für Kühlen und Heizen. Das Heizsignal ist umschaltbar von direkt wirkend auf indirekt wirkend. Beide P-Bänder sind - unabhängig voneinander - einstellbar. Die Versorgungsspannung ist 24 VAC.

Analog-Signal-Wandler RHV

Die Analog-Signal-Wandler RHV sind für die Hutschienenmontage bzw. die Tragschienenmontage in Schaltschränken konzipiert.
Der RHV stellt als Analog-Signal-Wandler eine Besonderheit dar. Mit ihm kann man den wählbaren Bereich eines, kundenseitig vorhandenen, analogen 0-10 VDC Signal in ein fixes 0…10 Vdc Signal umwandeln. So kann z.B. mit dem Signal eines Drucktransmitters eine Druck-Regelung realisiert werden.
Die Versorgungsspannung ist 24 VAC oder DC.

 

Thermostat oder stetige Regler?

In unserem Liefersortiment finden Sie sowohl elektronische Thermostate als auch stetige Temperaturregler mit proportionalem Regelverhalten. Die Wirkungsweise und die Einsatzgebiete der beiden Ausführungen unterscheiden sich in wesentlichen Punkten.

Thermostate, elektronisch

Geräte die nach dem On/Off Prinzip – also schaltend – arbeiten. Sie können auch als Temperaturschalter oder Thermoschalter bezeichnet werden und werden hauptsächlich zum Schalten von Elektroheizungen, Lüftern und Ventilen und Auf/Zu Antrieben verwendet.

Djadun Thermostate gibt es zur Aufputzmontage bzw. Wandmontage, mit integriertem Raumfühler oder für externen Fühleranschluss sowie wahlweise mit integrierter Digitalanzeige.

Temperaturregler, analog

Geräte mit einem stetigen (kontinuierlichen) Ausgangssignal. Djadun Regler haben ein proportionales Regelverhalten und werden hauptsächlich zur Ansteuerung von stetigen Stellantrieben an Lüftungsklappen, VAV-Geräten und Ventilen verwendet.

Weitere Einsatzgebiete sind:
- Drehzahlregelung von Lüftern mit EC-Motoren
- Leistungsregelung von elektronisch ansteuerbaren Elektrolufterhitzer

Djadun Regler gibt es in vielfältigen Ausführungen - mit integriertem Raumfühler oder für externen Fühleranschluss, für Publikumsverkehr mit interner Einstellskala und viele mehr.

Folgende Bauformen stehen zur Wahl:
- Zum Einbau in Frontplatten bzw. Schalttafeln – unsere Temperaturregler Schalttafeleinbau / Frontmontage
- Zur Aufputzmontage oder Wandmontage in IP54 Ausführungen – unsere Temperaturregler Wandmontage / Aufputzmontage
- Als Kanalkompaktregler – unsere Temperaturregler Kanalmontage
- Zur Hutschienenmontage bzw. Tragschienenmontage – unsere Temperaturregler Hutschienenmontage
- Als formschöne Raumtemperaturregler bzw. Raumbediengeräte – unsere Raumtemperaturregler, Raumbediengeräte

Temperaturregler Hutschienenmontage und Analog-Signal-Wandler Die Regler RH sind für die Hutschienenmontage bzw. die Tragschienenmontage in Schaltschränken konzipiert. Sie sind klassische... mehr erfahren »
Fenster schließen

Temperaturregler Hutschienenmontage und Analog-Signal-Wandler

Die Regler RH sind für die Hutschienenmontage bzw. die Tragschienenmontage in Schaltschränken konzipiert. Sie sind klassische analoge P-Regler und für den Betrieb mit externen Temperaturfühlern vorgesehen. Sie stellen eine kostengünstige Lösung zur Ansteuerung von Stellantrieben in lüftungstechnischen Anlagen dar.
Für folgende Einsatzgebiete empfohlen: Lüftungstechnik, Heizungstechnik, Klimatechnik, Kältetechnik, Anlagenbau, Marine

Temperaturregler RHA und RHB

Diese Varianten verfügen über ein Ausgangssignal das sich von Kühlen auf Heizen umschalten lässt, das P-Band ist einstellbar. Die Versorgungsspannung ist 24 VAC oder DC. Auch eine direkte Versorgung von den Stellantrieben SM230ASR / DM2.2 ist möglich.

Beim RHB besteht die Möglichkeit das Ausgangsignal im Minimum oder Maximum zu begrenzen. Dies kann z.B. zur Einstellung einer minimalen oder maximalen Klappenstellung verwendet werden.

Temperaturregler RH4

Der RH4 verfügt über je ein Ausgangssignal für Kühlen und Heizen. Das Heizsignal ist umschaltbar von direkt wirkend auf indirekt wirkend. Beide P-Bänder sind - unabhängig voneinander - einstellbar. Die Versorgungsspannung ist 24 VAC.

Analog-Signal-Wandler RHV

Die Analog-Signal-Wandler RHV sind für die Hutschienenmontage bzw. die Tragschienenmontage in Schaltschränken konzipiert.
Der RHV stellt als Analog-Signal-Wandler eine Besonderheit dar. Mit ihm kann man den wählbaren Bereich eines, kundenseitig vorhandenen, analogen 0-10 VDC Signal in ein fixes 0…10 Vdc Signal umwandeln. So kann z.B. mit dem Signal eines Drucktransmitters eine Druck-Regelung realisiert werden.
Die Versorgungsspannung ist 24 VAC oder DC.

 

Thermostat oder stetige Regler?

In unserem Liefersortiment finden Sie sowohl elektronische Thermostate als auch stetige Temperaturregler mit proportionalem Regelverhalten. Die Wirkungsweise und die Einsatzgebiete der beiden Ausführungen unterscheiden sich in wesentlichen Punkten.

Thermostate, elektronisch

Geräte die nach dem On/Off Prinzip – also schaltend – arbeiten. Sie können auch als Temperaturschalter oder Thermoschalter bezeichnet werden und werden hauptsächlich zum Schalten von Elektroheizungen, Lüftern und Ventilen und Auf/Zu Antrieben verwendet.

Djadun Thermostate gibt es zur Aufputzmontage bzw. Wandmontage, mit integriertem Raumfühler oder für externen Fühleranschluss sowie wahlweise mit integrierter Digitalanzeige.

Temperaturregler, analog

Geräte mit einem stetigen (kontinuierlichen) Ausgangssignal. Djadun Regler haben ein proportionales Regelverhalten und werden hauptsächlich zur Ansteuerung von stetigen Stellantrieben an Lüftungsklappen, VAV-Geräten und Ventilen verwendet.

Weitere Einsatzgebiete sind:
- Drehzahlregelung von Lüftern mit EC-Motoren
- Leistungsregelung von elektronisch ansteuerbaren Elektrolufterhitzer

Djadun Regler gibt es in vielfältigen Ausführungen - mit integriertem Raumfühler oder für externen Fühleranschluss, für Publikumsverkehr mit interner Einstellskala und viele mehr.

Folgende Bauformen stehen zur Wahl:
- Zum Einbau in Frontplatten bzw. Schalttafeln – unsere Temperaturregler Schalttafeleinbau / Frontmontage
- Zur Aufputzmontage oder Wandmontage in IP54 Ausführungen – unsere Temperaturregler Wandmontage / Aufputzmontage
- Als Kanalkompaktregler – unsere Temperaturregler Kanalmontage
- Zur Hutschienenmontage bzw. Tragschienenmontage – unsere Temperaturregler Hutschienenmontage
- Als formschöne Raumtemperaturregler bzw. Raumbediengeräte – unsere Raumtemperaturregler, Raumbediengeräte

Zuletzt angesehen